Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tischtennis EM Tischtennis-Damen gehen bei EM leer aus

Die deutschen Tischtennis-Damen kehren ohne Medaille von der EM in Ostrau zurück. Kristin Silbereisen schied im Viertelfinale als letzte Deutsche gegen Liu Jia mit 2:4 aus.
Aus im Viertelfinale: Kristin Silbereisen. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Aus im Viertelfinale: Kristin Silbereisen. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Die deutschen Tischtennis-Damen kehren ohne Medaille von den Europameisterschaften in Ostrau zurück. Kristin Silbereisen (Kroppach) ließ die letzte Chance, die Bilanz der Spielerinnen des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) aufzupolieren, ungenutzt. Die deutsche Meisterin unterlag am Samstag im Viertelfinale der Österreicherin Liu Jia, Europameisterin von 2005, 2:4. Die übrigen deutschen Damen waren in Einzel und Doppel allesamt spätestens im Viertelfinale gescheitert.

© SID

Startseite