Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tischtennis International Boll erreicht Halbfinale im Schongang

Timo Boll ist bei den Austrian Open in Salzburg ins Halbfinale eingezogen. Der 27-Jährige besiegte im Viertelfinale ohne große Mühe den Kroaten Zoran Primorac mit 4:0 Sätzen.
Ohne Probleme: Timo Boll siegte locker und leicht im Viertelfinale der Austrian Open. Foto: AFP Quelle: SID

Ohne Probleme: Timo Boll siegte locker und leicht im Viertelfinale der Austrian Open. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der dreifache Tischtennis-Europameister Timo Boll steht bei den Austrian Open in Salzburg im Halbfinale. Der Düsseldorfer setzte sich gegen den Kroaten Zoran Primorac locker 4: 0 (11:7, 11:5, 11:8, 11:9) durch und muss sich nun am Sonntag mit seinem Teamkameraden Patrick Baum (Frickenhausen) auseinandersetzen. Der 21-Jährige feierte durch einen 4:3 (7:11, 11: 8, 11:2, 11:8, 8:11, 1:11, 13:11)-Erfolg über Ex-Weltmeister Werner Schlager (Österreich) seinen bislang größten Erfolg bei einem Pro-Tour-Turnier.

Die Mannschafts-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Düsseldorf/3:4 gegen Wang Zeng Yi aus Polen) und Bastian Steger (Frickenhausen/1:4 gegen Chuan Chih-Yuan aus Taiwan) unterlagen dagegen in ihren Viertelfinals.

© SID

Startseite