Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tischtennis International Dttb-Damen beim Weltcup ausgeschieden

Die deutschen Tischtennis-Damen sind im Viertelfinale des World Team Cups in Dubai mit 1:3 an Japan gescheitert. Den einzigen Dttb-Punkt holte Jiaduo Wu (Kroppach).
Jiaduo Wu holte den einzigen Dttb-Punkt gegen Japan. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Jiaduo Wu holte den einzigen Dttb-Punkt gegen Japan. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Für die deutschen Tischtennis-Damen war der World Team Cup in Dubai nach dem Auftaktmatch schon wieder beendet. Die WM-Dritten verloren im Viertelfinale gegen Japan 1:3 und reisten am Dienstagabend schon wieder nach Hause zurück. Den einzigen Zähler für die ohne Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (Kroppach) angetretene Mannschaft von Bundestrainer Jörg Bitzigeio holte Wus Klubkollegin Kristin Silbereisen (Kroppach).

Für die Herren des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) beginnt das Turnier erst am Mittwoch. Der Auftaktgegner für die Olympia- und WM-Zweiten, bei dem Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) pausiert, stand bis Dienstagabend noch nicht fest.

© SID

Startseite
Serviceangebote