Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tischtennis International Gönnern tritt in der Königsklasse gegen Grenzau an

Am Montag wurde das Viertelfinale der Tischtennis-Champions-League ausgelost. Titelverteidiger TTV Gönnern trifft dabei auf Ex-Meister TTC Zugbrücke Grenzau, Borussia Düsseldorf tritt gegen Caja Granada an.

Titelverteidiger TTV Gönnern bekommt es im Viertelfinale der Tischtennis-Champions-League mit Ex-Meister TTC Zugbrücke Grenzau zu tun. Rekordmeister Borussia Düsseldorf gastiert in der Runde der letzten acht Mannschaften zunächst beim spanischen Vertreter Club Caja Granada, während der vierte Bundesliga-Vertreter TTF Liebherr Ochsenhausen zunächst beim SVS Niederösterreich antreten muss. Das ergab die Auslosung am Montag.

Die Hinspiele finden vom 6. bis 8. Januar statt, die Rückspiele vom 10. bis 12. Februar. Im Halbfinale winkt erneut ein deutsches Duell. Der Sieger aus der Partie Gönnern/Grenzau trifft auf den Gewinner der Begegnung Granada/Düsseldorf.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite