Tischtennis National Schöler als Dttb-Vizepräsident verabschiedet

Auf der Bundeshauptversammlung in Frankfurt/Main hat der Dttb den bisherigen Vizepräsidenten Leistungssport Eberhard Schöler offiziell verabschiedet. Schölers Nachfolgerin wird Heike Ahlert.

Eberhard Schöler hat seinen Posten beim Deutschen Tischtennis-Bund geräumt. Der frühere Vizeweltmeister ist auf der Bundeshauptversammlung des Dttb am Wochenende in Frankfurt/Main offiziell aus dem Präsidium verabschiedet worden. Der WM-Zweite von 1969 hatte bei den Neuwahlen nicht mehr als Vizepräsident Leistungssport kandidiert, nachdem er 26 Jahre lang in Führungspositionen für den Dttb tätig gewesen war.

Als alter und neuer Präsident wurde Thomas Weikert im Amt bestätigt. Schölers Position übernimmt die bisherige Vizepräsidentin Jugend, Heike Ahlert.

"Meinen Einsatz beim Dttb habe ich von Anfang an als Gegenleistung für das betrachtet, was er mir während meiner aktiven Zeit als Spieler gegeben hat", sagte Schöler. In seinem Bericht zu Beginn der BHV sparte er nicht mit deutlicher Kritik an einer geplanten Strukturreform im Verband, die ihn unter anderem zum Verzicht auf eine erneute Kandidatur bewogen hatte.

Dttb-Ehrenpräsident Hans Wilhelm Gäb bedauert die Entscheidung seines langjährigen Wegbegleiters: "Der Verlust für den Sport ist schwerwiegend. Mit Eberhard Schöler haben wir unter den Sachkundigen den Sachkundigsten verloren, unter den Fairen den Fairsten, unter den Toleranten den Tolerantesten, unter den Anständigen den Anständigsten."

Berliner Velodrom richtet German Open 2008 aus

Im Rahmen der BHV vergab der Dttb die German Open 2008 (19. bis 23. November) an das Berliner Velodrom. Für das Europe Top zwölf 2009 (2008 ist es in Frankfurt/Main), einen World Team Cup nach dem im kommenden Oktober in Magdeburg und den Men's World Cup laufen zurzeit noch deutsche Bewerbungen. Die EM-Stadt 2009 wird voraussichtlich im Juli verkündet.

© SID

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%