Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Triathlon International Rank überraschend in den Top-Ten

Der 22-Jährige Sebastian Rank hat beim Triathlon-Weltcup in Japan überraschend den siebten Platz belegt. Seinen fünften Japan-Titel in vier Jahren holte sich Courtney Atkinson.
Sebastian Rank wird überraschend Siebter in Japan. Foto: AFP Quelle: SID

Sebastian Rank wird überraschend Siebter in Japan. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der deutsche U23-Meister Sebastian Rank hat beim Triathlon-Weltcup im japanischen Ishigaki Island mit einer Top-10-Platzierung überrascht. Nach 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und dem 10-km-Lauf belegte der 22-Jährige aus Witten in 1:51:34 Stunden den siebten Platz.

Seinen fünften Japan-Sieg seit 2005 holte der Australier Courtney Atkinson (1:48:24). Bei den Frauen feierte die Olympia-Fünfte Juri Ide vor heimischem Publikum in 2:03:37 Stunden ihren ersten Weltcup-Sieg.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%