Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Turnen International WM-Generalprobe mit Europameister Hambüchen

Vor den im Oktober beginnenden Weltmeisterschaften in Rotterdam bestreiten die deutschen Kunstturner um Fabian Hambüchen in der Schweiz einen Drei-Länderkampf.
Fabian Hambüchen und das deutsche Team treten in Schaffhausen an. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Fabian Hambüchen und das deutsche Team treten in Schaffhausen an. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Mehrkampf-Europameister Fabian Hambüchen (Niedergirmes) führt die deutsche Riege bei der Generalprobe für die Kunstturn-Weltmeisterschaften im Oktober in Rotterdam an. Die Schützlinge von Cheftrainer Andreas Hirsch bestreiten am Samstag in Schaffhausen einen Länderkampf gegen Gastgeber Schweiz und Rumänien. Zum Team gehören auch der neue deutsche Mehrkampf-Meister Marcel Ngyuen (Unterhaching) sowie Boden-Europameister Matthias Fahrig aus Halle.

An gleicher Stelle unterziehen sich auch die deutschen Kunstturnerinnen einem letzten Härtetest. Verletzungsbedingt fehlen dabei die drei Leistungsträgerinnen Anja Brinker aus Großburgwedel, Kim Bui und Marie-Sophie Hindermann (beide Tübingen). Dieses Trio wird auch bei den Welttitelkämpfen nicht zur Verfügung stehen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite