Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vermeintlich leichte Gegner Deutsche B-WM Gruppengegner stehen fest

Für die DEB-Cracks stehen seit heute die Gruppengegner bei der B-WM im kommenden Jahr fest. Die Gruppe sollte für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zu schaffen sein.

HB WIEN. Nach dem Abstieg bei der Weltmeisterschaft in Österreich trifft die DEB-Auswahl bei der B-WM im kommenden Jahr auf Frankreich, Japan, Großbritannien, Ungarn und Aufsteiger Israel. Diese Gruppeneinteilung legte der Eishockey-Weltverband IIHF nach Angaben von DEB-Präsident Hans-Ulrich Esken am Donnerstag in Wien fest.

Als Ausrichter haben sich Frankreich und Japan beworben, als Favorit gilt Frankreich. Der genaue Termin steht noch nicht fest, das Turnier muss jedoch bis Ende April 2006 abgeschlossen sein. Nur der Gruppen-Erste steigt auf. In der zweiten Staffel spielen Österreich, Polen, die Niederlande, Estland, Litauen und Kroatien.

Startseite
Serviceangebote