Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Volleyball National VfB Friedrichshafen greift nach dem Triple

Der VfB Friedrichshafen hat den zweiten Schritt Richtung Triple gemacht. Der Champions-League- und Pokal-Sieger besiegte in der zweiten Partie der Finalserie um die deutsche Meisterschaft evivo Düren 3:0.

Für die Volleyballer von Champions-League-Sieger VfB Friedrichshafen ist der dritte Titel in dieser Spielzeit in greifbare Nähe gerückt. Der von Stelian Moculescu trainierte Pokal-Sieger gewann auch das zweite Spiel der "Best of five"-Serie um die deutsche Meisterschaft bei evivo Düren mit 3:0 (25:19, 25:19, 25:15) und braucht nun nur noch einen Sieg zur erfolgreichen Titelverteidigung.

"Wir haben heute sehr gut gespielt. Wir konnten mit unseren Aufschlägen sehr viel Druck ausüben und waren in der Annahme sehr sicher", sagte Moculescu nach dem Spiel. Das dritte Spiel der Serie findet am Samstag in Friedrichshafen statt.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite