Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Volleyball Nationalmannschaft Deutschland verliert ersten WM-Test gegen Russland

Die deutschen Volleyballer haben den ersten von zwei WM-Tests gegen Russland deutlich verloren. Das Team von Bundestrainer Raul Lozano musste sich klar mit 0:3 geschlagen geben.
Niederlage gegen Russland: DVV-Bundestrainer Raul Lozano. Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Niederlage gegen Russland: DVV-Bundestrainer Raul Lozano. Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Die deutschen Volleyballer haben den ersten von zwei WM-Tests gegen Russland deutlich verloren. In Nordhausen musste sich die Mannschaft von Bundestrainer Raul Lozano mit 0:3 (16:25, 22:25, 18:25) geschlagen geben. Vor 1900 Zuschauern war die deutsche Auswahl gegen den Weltranglistenzweiten und Olympiadritten chancenlos. Bereits am Samstag (16.00 Uhr) trifft Deutschland in Dessau erneut auf Russland.

Mit weiteren Länderspielen bei WM-Gastgeber Italien (10. und 12. September) sowie gegen Weltmeister Brasilien (17. September in Ludwigsburg, 19. September in Rüsselsheim und 21. September in Heidelberg) bereitet sich das Team des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) auf den Saisonhöhepunkt vor. Bei der WM bekommt es die deutsche Auswahl in der Vorrunde in Triest mit Serbien (25. September), Europameister Polen (26. September) und Kanada (27. September) zu tun.

© SID

Startseite
Serviceangebote