Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Volleyball Nationalmannschaft Grün bei Volleyball-Turnier in Montreux dabei

Angelina Grün verstärkt die deutschen Volleyballerinen beim internationalen Turnier in Montreux (Schweiz). Die Spielführerin der Nationalmannschaft erhielt von ihrem italienischen Verein Bergamo die Freigabe.

Spielführerin Angelina Grün verstärkt die deutschen Volleyballerinnen beim international hochklassig besetzten Turnier in Montreux/Schweiz (5. bis 10. Juni). Grün erhielt von ihrem italienischen Verein Bergamo die Freigabe, obwohl die Saison noch nicht beendet ist. Bergamo ist aus dem Titelrennen allerdings bereits ausgeschieden.

Am Sonntag reist die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti nach Montreux, wo der WM-Elfte Deutschland in seiner Vorrundengruppe auf den WM-Achten Niederlande (6. Juni/16.30 Uhr), Weltmeister Russland (7./21.00) und den WM-Dritten Serbien (8./18.30) trifft. In der anderen Gruppe stehen sich die Türkei, Polen, China und Kuba gegenüber.

Der deutsche Kader für Montreux:

Christiane Fürst, Corina Ssuschke, Kerstin Tzscherlich, Anne Matthes, Mareen Apitz (alle Dresdner SC), Kathleen Weiß, Patricia Thormann (beide Schweriner SC), Cornelia Dumler (Forli/Italien), Angelina Grün (Bergamo), Margareta Kozuch, Dominice Steffen (beide NA.Hamburg), Maren Brinker (Bayer Leverkusen).

© SID

Startseite
Serviceangebote