Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Volleyball WM Lee will Roll ins DVV-Team zurückholen

Die Volleyball-WM steht im Herbst in Japan an und Hee Wan Lee sucht händeringend nach international erfahrenen Spielerinnen. Dabei hat der Bundestrainer auch die vor vier Jahren zurückgetretene Sylvia Roll angesprochen.

Bundestrainer Hee Wan Lee sucht händeringend Verstärkung für die Volleyball-Nationalmannschaft für die im Herbst stattfindende Weltmeisterschaft in Japan. Auf der Suche nach international konkurrenzfähigen Außenangreiferinnen, hat der National-Coach bei der vor vier Jahren aus der Nationalmannschaft zurückgetretenen Sylvia Roll angeklopft. Die 32-Jährige ist derzeit Spielführerin des Bundesligisten Schweriner SC.

"Es hat ein paar Gespräche gegeben, aber bislang ist noch keine Entscheidung gefallen", sagte Roll. Die erfahrene Angreiferin hatte nach der enttäuschenden WM 2002 in Deutschland nach insgesamt 237 Länderspielen ihren Abschied erklärt. Ihr Wechsel zum Beachvolleyball als Partnerin von Susanne Lahme zerschlug sich wegen einer Knieverletzung. Deshalb kehrte Roll nach Schwerin zurück und überzeugt seitdem mit herausragenden Leistungen.

© SID

Startseite
Serviceangebote