Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wasserball International DSV-Wasserballer mit lösbarer WM-Vorrundengruppe

Das Wasserball-Nationalteam der Herren hat bei der Auslosung für die WM im Juli in Rom eine lösbare Gruppe erwischt. Die DSV-Mannschaft trifft auf Ungarn, Kanada und Südafrika.
Deutschlands Wasserballer mit Losglück. Foto: AFP Quelle: SID

Deutschlands Wasserballer mit Losglück. Foto: AFP

(Foto: SID)

Deutschlands Wasserballer haben bei der Auslosung für die WM vom 18. Juli bis 2. August in Rom eine lösbare Vorrundengruppe erwischt. Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm trifft in der Gruppe A auf Rekord-Olympiasieger Ungarn, den Weltligasechsten Kanada sowie Südafrika.

Vor einer schweren Aufgabe stehen dagegen die Wasserballerinnen des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV). Das Team des neuen Trainers Rene Reimann bekommt es in der Gruppe D mit Olympiasieger Niederlande, dem EM-Zweiten Spanien und Brasilien zu tun.

© SID

Startseite