Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wintersport International Journalisten küren Schlierenzauer und Björndalen

Laut Umfrage unter Skisport-Journalisten sind Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer und der norwegische Biathlet Ole Einar Björndalen die "Skikönige" des vergangenen Winters.
Wurde zum

Wurde zum "Skikönig" des vergangenen Winters gewählt: Gregor Schlierenzauer. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer aus Österreich und Norwegens Biathlon-Idol Ole Einar Björndalen sind die "Skikönige" des vorolympischen Winters. Das ergab eine Umfrage unter den Skisport-Fachjournalisten.

Weltcup-Gesamtsieger Schlierenzauer verwies mit 405 Punkten den Gewinner der Tour de Ski, Dario Cologna (Schweiz/244), und den dreimaligen Langlauf-Weltmeister Petter Northug (Norwegen/218) deutlich auf die nächsten Plätze. Deutsche Wintersportler kamen nicht unter die Top Ten.

Bei den Biathleten triumphierte der Vierfach-Weltmeister von Pyeongchang, Björndalen, mit 587 Stimmen vor der Weltmeisterin und Weltcup-Gesamtsiegerin Helena Jonsson (Schweden/443). Platz drei belegte Doppel-Weltmeisterin Kati Wilhelm (Zella-Mehlis/340). Die Vize-Weltmeister Christoph Stephan (Oberhof) und Simone Hauswald (Gosheim) belegten die Ränge neun und 10.

© SID

Startseite