Argentinische Fußball-Fans

Die Fankultur ist in Argentinien ein hochgeschätztes Gut. Hier feuern die Anhänger ihr Nationalteam während des Testspiels gegen Chile im altehrwürdigen Stadion „La Bombonera“ in Buenos Aires an. Auch nach Russland folgen dem Nationalteam wieder Zehntausende Fans.

(Foto: dpa)

Fußball-Weltmeisterschaft Ein WM-Kredit mit 50 Prozent Zinsen – und für Fans dennoch attraktiv

Einen Kredit mit 50 Prozent Zinsen aufnehmen, um zur Fußballweltmeisterschaft nach Russland zu reisen? In Argentinien geht diese Rechnung auf.
Kommentieren

Buenos AiresDie Offensive der argentinischen Fußballnationalmannschaft ist in diesem Jahr so qualitativ gut, dass Erinnerungen an die allerbesten Zeiten der Vergangenheit wach werden. Paulo Dybala und Gonzalo Higuain von Italiens Meister Juventus Turin, Sergio Agüero vom englischen Meister Manchester City, dazu Angel Di Maria vom französischen Meister Paris Saint-Germain – und natürlich das Herz des Teams, Superstar Lionel Messi.

Trainer Jorge Sampaoli hat vor dem ersten Gruppenspiel bei der Weltmeisterschaft in Russland die Qual der Wahl, welche Akteure er ins Rennen schickt. Fußballverrückte Anhänger haben die Argentinier sowieso. 53.000 Tickets hat der Weltfußballverband Fifa an argentinische Fans verkauft.

Eine Bank will sich das zu Eigen machen – und hofft darauf, dass Fans einen Kredit zu einem Zinssatz von sage und schreibe 50 Prozent aufnehmen, um ihre Reise zur WM nach Russland zu finanzieren. Die BBVA Banco Frances, die argentinische Tochter der spanischen Großbank, wirbt damit in Fernsehwerbespots.

Die Eckdaten: Eine siebenjährige Laufzeit, bis zu eine Million Pesos (34.000 Euro) in 84 Raten. Wer alle Zahlungen leistet, braucht im letzten Jahr keine Steuern und Gebühren bezahlen. Der Haken sind eben die 50 Prozent Zinsen – eine Zahl, die selbst für die leidenschaftlichsten aller Fußballfans nach Wahnsinn klingt. Weitere Stellungnahmen gab die Bank auf Anfrage nicht ab.

Weniger erdrückend sieht das Angebot aus, wenn man sich die argentinische Wirtschaft anschaut. Die Inflation liegt über 25 Prozent, die Notenbank hat den Benchmark-Zins im letzten Monat auf 40 Prozent angehoben. Eine hohe Inflation schafft Anreize, sich Geld zu leihen und es später zurückzuzahlen, wenn es weniger wert ist. Im ersten Quartal des Jahres stieg das Kreditportfolio für private Darlehen der BBVA-Tochter um 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Den Zins nochmal erhöht

„Diese Art von Zinsen kann für jeden außerhalb Argentiniens verrückt erscheinen, aber die Argentinier sind Experten darin geworden, das Inflationsspiel zu spielen und auf Zeit zu setzen“, sagt Juan Alonso, BBVA-Analyst in Buenos Aires. „Argentinier schauen nicht auf Zinssätze, sie fragen nur nach der monatlichen Rate, die sie zahlen müssen. Wenn sie die Chance haben, über sieben Jahre einen Weltcup-Trip abzuzahlen, werden sie diese wahrnehmen.“

„Eine Weltmeisterschaft ist eine religiöse Erfahrung“, sagt Marcelo Bertolino, der 2014 nach Brasilien reiste und sich nun mit seinem Sohn mehrere Spiele in Russland ansehen wird. „Diesmal wird es wegen des schwächeren Pesos und der Entfernung teuer, aber es ist immer noch eine Reise wert.“

Nach der Einführung des Produkts im vergangenen August hat die Bank rund 8500 Darlehen vergeben. Ursprünglich lagen die Konditionen bei einem Nominalzinssatz von 32 Prozent (Effektivzins 46 Prozent). Im März setzte die Bank den Zins hoch auf 34 Prozent, effektiv stiegen die Kosten für Kreditnehmer aus 49,85 Prozent. Weltmeisterlich ist das Angebot nicht unbedingt – dafür allerdings der Kader der „Albiceleste“.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • Bloomberg
  • leo
Startseite

Mehr zu: Fußball-Weltmeisterschaft - Ein WM-Kredit mit 50 Prozent Zinsen – und für Fans dennoch attraktiv

0 Kommentare zu "Fußball-Weltmeisterschaft: Ein WM-Kredit mit 50 Prozent Zinsen – und für Fans dennoch attraktiv"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%