Fußball-Weltmeisterschaft WM-Finalisten erhalten präsidentielle Unterstützung

Der französische Präsident Macron und die kroatische Staatspräsidentin Grabar-Kitarovic werden im WM-Finale den Teams im Stadion die Daumen drücken.
Kommentieren
Der französische Präsident reist am Sonntag nach Moskau. Quelle: AFP
Emmanuel Macron

Der französische Präsident reist am Sonntag nach Moskau.

(Foto: AFP)

BrüsselDie Mannschaften aus Frankreich und Kroatien werden im Finale der Fußballweltmeisterschaft prominente Unterstützer auf der Tribüne haben. „Präsident Macron und ich haben vereinbart, dass wir einander am Sonntag in Moskau sehen“, sagte die kroatische Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic am Donnerstag am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel. Ihren Worten zufolge sollte sich Frankreichs Staatschef allerdings auf eine Niederlage des französischen Teams einstellen. „Wir werden gewinnen“, sagte sie.

Das Halbfinale zwischen Kroatien und England (2:1) am Mittwochabend verfolgte Grabar-Kitarovic nach eigenen Angaben während des Gipfelabendessens in Brüssel. Dort war auch der französische Präsident Emmanuel Macron mit dabei.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Fußball-Weltmeisterschaft: WM-Finalisten erhalten präsidentielle Unterstützung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%