Pressestimmen zu Russlands WM-Erfolgen „Wir reißen die Rivalen in Stücke, begeistern die ganze Welt“

Euphorisch, martialisch, emotional: Russische Medien überschlagen sich nach dem zweiten Sieg im zweiten WM-Spiel in den Lobeshymnen für den Gastgeber.
Kommentieren
WM in Russland: Pressestimmen zu WM-Erfolgen des Gastgebers Quelle: AFP
Grenzenloser Jubel

Die russische Mannschaft begeistert mit ihrem perfekten Turnierstart die Presse.

(Foto: AFP)

Moskau„Zwei Siege in Folge. So zieht Russland vorzeitig in die Play-Offs der Weltmeisterschaft ein“, ist sich der „Sport Express“ sicher. „De jure“ dürfte sich das nach dem Spiel Uruguay gegen Saudi-Arabien bestätigen, heißt es weiter. Die Stimmung umreißt die Sportzeitung martialisch: „Aber es ist allen jetzt schon klar. Wir reißen die Rivalen in Stücke, schießen unwahrscheinlich viele Tore, fliegen über das Spielfeld, begeistern die ganze Welt.“ Die Mannschaft gebe den Russen den Glauben an den Fußball zurück. Auch religiöse Vergleiche müssen herhalten. „Dabei herrschte im Land bis vor Kurzem noch Fußball-Atheismus. Wer, sagen Sie mir, WER hätte einen Tag vor dem Beginn der WM an eine solche Entwicklung geglaubt?“ Bislang hat sich noch kein Experte gegenteilig geäußert.

„Danke für den Fußball!“ jubelt die „Rossijskaja Gaseta“. „Die russische Sbornaja ist zum ersten Mal in ihrer Geschichte in den Play-offs einer Weltmeisterschaf“, schreibt sie weiter: „Die Mannschaft von Stanislaw Tschertschessow hat mit glänzendem Stil auch das zweite Spiel in der Gruppenphase gewonnen.“

Auch die Zeitung „Kommersant“ zeigt sich rundum begeistert: „Die russische Sbornaja hat bei der Heim-Weltmeisterschaft geschafft, was sie bislang nie erreicht hat. Mit dem 3:1-Sieg gegen Ägypten im zweiten Gruppenspiel zieht sie erstmals in der Geschichte in die Play-Offs des wichtigsten Turniers ein.“ Den dritten Spieltag gegen den Gruppenfavoriten sieht die Tageszeitung gelassen: „Die letzte Partie gegen Uruguay wird nun kein Spiel auf Leben und Tod, sondern sie bestimmt lediglich, wer welchen Gegner im Achtelfinale bekommen wird. Wer hätte das vor einer Woche gedacht?“

„Historische Bestleistung!“ jubelt auch die „Iswestija“. Und die Moskauer Sportzeitung „Sowjetski Sport“ fühlt Emotionen pur: „Wir fliegen über den Platz. Unsere Sbornaja hat uns unsere Liebe zurückgegeben.“

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Pressestimmen zu Russlands WM-Erfolgen - „Wir reißen die Rivalen in Stücke, begeistern die ganze Welt“

0 Kommentare zu "Pressestimmen zu Russlands WM-Erfolgen: „Wir reißen die Rivalen in Stücke, begeistern die ganze Welt“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%