WM in Russland „Heldenhaftes Kroatien macht ein Rendezvous mit Les Bleus“ – Pressestimmen zum WM-Halbfinale

Die Geschichte wiederholt sich fast: 20 Jahre nach dem verlorenen WM-Halbfinale gegen Frankreich hat sich Kroatien eine Revanche erspielt – und das im Endspiel.
Kommentieren
Der Mittelfeld-Star der Kroaten trifft im WM-Endspiel auf den französischen Star-Stürmer: Antoine Griezmann. Quelle: dpa
Luka Modric

Der Mittelfeld-Star der Kroaten trifft im WM-Endspiel auf den französischen Star-Stürmer: Antoine Griezmann.

(Foto: dpa)

MoskauEnglands Presse ist enttäuscht über das Halbfinal-Aus der „Three Lions“. Die Chance zum ersten Mal nach 52 Jahren wieder in ein Endspiel bei einer Weltmeisterschaft einzuziehen, war zum Greifen nahe.

„Es war als ob man zuschaut, wie ein wunderschönes Gemälde vor deinen eigenen Augen zerrissen wird. Englands Traum, es ins erste WM-Finale in mehr als einem halben Jahrhundert zu schaffen war aus, und in den verzweifelten Augenblicken nach dem Schlusspfiff, als die Spieler ziellos über das Feld wandelten, fast zombiehaft in ihrer Verzweiflung, war es unmöglich, sich nicht zu fragen, ob daraus nicht ein lebenslanges Bedauern wird“, schrieb der Guardian.

„Englands großes WM-Abenteuer ist vorbei (...) Englands Spieler mit gebrochenem Herzen und in Tränen, während Kroatien den Halbfinalsieg feiert“, titelte „The Sun“.

Doch nicht überall überwog die Enttäuschung. Die „Daily Mail“ zeigt sich stolz über das Erreichte der jungen englischen Mannschaft: „Ihr ließt uns lächeln, machtet uns stolz und ließt uns glauben, jeder von euch ist ein Held. Keine Trophäe dieses Mal, aber es fühlt sich an wie der Beginn von etwas, an das sich jeder Engländer gewöhnen könnte. Es war Folter letzte Nacht, es ist erschütternd heute Morgen, aber, Gareth Southgate... Wir grüßen dich.“

In Frankreich freut man sich hingegen schon auf das bevorstehenden Finale gegen Kroatien. Denn vor 20 Jahren spielte Kroatien schon einmal gegen Frankreich. Die Franzosen konnten sich im WM-Halbfinale 1998 mit 2:1 durchsetzen.

„L'Equipe“: „Wie man sich wiedersieht. Kroatien, Halbfinalist vor zwanzig Jahren in Frankreich, hat sich am Mittwoch für sein erstes WM-Finale qualifiziert, indem sie ein England umhauten, das nicht kühn genug war, nachdem es den ersten Treffer erzielt hatte. Kroatien, Königin der Verlängerungen. Kroatien ist die erste Nation, die dreimal hintereinander nach Verlängerung oder Elfmeterschießen weitergekommen ist.“

„Le Monde“ schreibt: „Heldenhaftes Kroatien macht ein Rendezvous mit Les Bleus im Finale.“

„Le Figaro“: „Die Kroaten sind die Gegner der Bleus im Finale am Sonntag im Luschniki-Stadion in Moskau. Ein noch nicht da gewesenes Finale, das verspricht, spektakulär zu werden. In der Linie des alten Jugoslawiens verfügt Kroatien in der Tat über ein talentiertes und verführerisches Team, das in der Lage ist, den Franzosen Probleme zu bereiten.“

Weitere internationale Pressestimmen aus Spanien, Italien, Großbritannien, Österreich und der Schweiz sind begeistert über den erstmaligen Einzug der Kroaten in ein WM-Finale.

„Corriere dello Sport“: „Mandzukic haut England raus. Der Stürmer der Juve entscheidet das WM-Halbfinale mit einem Tor in der Verlängerung. Der Schlagabtausch zwischen Trippier und Perisic endet 2:1 in der Verlängerung.“

„La Repubblica“ schrieb: „Zum ersten Mal in seiner Geschichte steht Kroatien im WM-Finale. Die x-te Enttäuschung dagegen für England, das, wie schon 1990, im Halbfinale stehen bleibt, als schon alles klar schien. Die Three Lions lagen in der Tat in der ersten Hälfte dank Trippier vorne. Aber in der zweiten Halbzeit wacht Perisic auf, der ein Tor schießt, den Pfosten trifft und die Seinen in die Verlängerung bringt.“

Die spanische „As“ freut sich auf das Aufeinandertreffen der beiden Superstars Luka Modric und Antoine Griezmann: „Modric-Griezmann, um Gold. Zur WM kamen die großen Mastodonten des Fußballs, die mit dem Goldenen Ball nach Hause gehen wollten, und plötzlich haben Luka und Antoine ein großes Wörtchen mitzureden.“

Mit Material von dpa.

Startseite

0 Kommentare zu "WM in Russland: „Heldenhaftes Kroatien macht ein Rendezvous mit Les Bleus“ – Pressestimmen zum WM-Halbfinale"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%