Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Passagier-Rekord Fünf Millionen fliegen von Frankfurt

Gute Kunde für den Flughafen Frankfurt: Fünf Millionen Menschen sind im April von Deutschlands größtem Airport in die Welt abgehoben – so viele wie noch. Doch der Rekord hat einen kleinen Haken.
Kommentieren
Und sie fliegen und fliegen und fliegen: Reisende drängen sich in der Abflughalle B auf dem Flughafen von Frankfurt am Main. Quelle: dpa
Andrang am Frankfurter Flughafen

Und sie fliegen und fliegen und fliegen: Reisende drängen sich in der Abflughalle B auf dem Flughafen von Frankfurt am Main.

(Foto: dpa)

Frankfurt/Main Der Frankfurter Flughafen hat im April einen weiteren Passagierrekord erreicht. Mit 5,06 Millionen Menschen wurden so viele Passagiere abgefertigt wie noch nie in einem April, wie der Betreiber Fraport am Mittwoch berichtete. Die Steigerung von 7,5 Prozent war allerdings zu gut zwei Dritteln auf einen Basiseffekt aus dem April 2014 zurückzuführen, als ein dreitägiger Pilotenstreik den Hauptkunden Lufthansa faktisch lahmgelegt hatte.

Erstmals seit langem nahm auch die Zahl der Flugbewegungen um fast sechs Prozent zum Vorjahresmonat zu. Bereinigt um die Streikfolgen 2014 blieb ein Plus von 0,3 Prozent. In den ersten vier Monaten ist die Passagierzahl an dem größten deutschen Flughafen um 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Passagier-Rekord: Fünf Millionen fliegen von Frankfurt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.