PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Weit verbreitet ist die Ansicht, die Sterne auf der europäischen Fahne würden die einstige Mitgliederzahl repräsentieren – genau wie auf der US-Flagge. Doch diese Annahme ist falsch. Der Hintergrund ist ein ganz anderer.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • jaLeute es ist so weit !! Lasst uns mal sachlich den ganzen WAhnsinn zusammenfassen RFIDCHIP, BANKNRETTUNG,DROHNEN, GENFOOD, IMPFGENOZID, KRIEGE, FEMACAMPS, NATO, UNO, CHEMTRAILS, KINDERKLAU VIA JUGENDAMT, KINDESMISSBRAUCH, FRÜHSEXUALISIERUNG, VOLKSBETRUG VIA BRDGMBH, JUSTISWILLKÜR, Leute, was soll denn noch alles passieren??? der größte Virus des Deutschen Volkes ist Obrigkeitshörigkeit und Arschkriecherei !!! http://www.youtube.com/watch?v=SVv9tQQtz1k&hd=1

  • Irgendwie ist der Artikel sprachlich etwas flach, ich nehme mal an den hat der Praktikant geschrieben. Der letzte Satz steht auch irgendwie nicht so richtig in Bezug zum Text, es bleiben einige Fragen offen.

  • Mir gefällt, dass dabei Millionen gespart werden. Nicht auszudenken, wieviele Flaggen schon im Müll gelandet wären bei den vergangenen Beitittsorgien.

  • die EU ist einen religion..die EU parliament ist eine nachbau des turm von babel..halb fertig..

    wir haben es mit irren zu tun!

  • Die Uminterpretation klingt auch nicht schlecht, aber soviel Symbolik verkraften die Sterne gar nicht.
    Die 7 ist die Zahl der Vollkommenheit (Schöpfungstage).

  • So fehlen bei dieser Sternenuhr nur noch die Uhrzeiger, welche auf 5 vor 12 stehen...

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.