Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Papageien-Baby „Lisa One“ verdankt sein Leben einer Wildhüterin: Diese reparierte das kaputte Vogel-Ei mit Klebeband und Kleister. Der sehr seltene Mini-Kakapo überlebte und schlüpfte. Die Art zählt 125 Exemplare.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • vielen Dank Handelsblatt fuer diesen Bericht. Habe einiges dazu gelernt und nur im sehr positive Sinn. Gratuliere allen die sich so eingesetzt haben und nicht aufgaben. Wuensche weiterhin viel Erfolg bei der Aufzucht.

Mehr zu: Rangerin klebt Papageien-Ei - Höchst seltener Kakapo geschlüpft