Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Absolute Bettruhe für zwölf Frauen im Dienst der Raumfahrt

Für zwölf europäische Frauen hat im südfranzösischen Toulouse eine 60-tägige strenge Bettruhe im Dienst der Raumfahrt begonnen.

dpa TOULOUSE. Für zwölf europäische Frauen hat im südfranzösischen Toulouse eine 60-tägige strenge Bettruhe im Dienst der Raumfahrt begonnen. Ihr Kopf befindet sich in dieser Zeit in einer Tieflage von minus sechs Grad, also leicht unterhalb der Fußhöhe, um Bedingungen ähnlich der Schwerelosigkeit im Weltraum zu schaffen.

Das teilte die Europäische Weltraumorganisation (Esa) am Montag in Paris mit. Weltraummediziner kümmern sich im Rangueil-Krankenhaus von Toulouse um die Frauen aus sieben Ländern, darunter Deutschland.

Mit Blick auf europäische Zukunftspläne langer Weltraumflüge mit Astronauten an Bord hatten sich in Toulouse bereits Männer in diese Schräglage begeben. Etwa 1 600 Frauen aus Europa hatten sich gemeldet, als die Esa nach Kandidatinnen für die Bettruhestudie Ausschau hielt. Im September ist eine zweite Versuchsreihe mit ebenfalls zwölf Frauen vorgesehen. Die Studie könnte nach Esa-Angaben auch dazu beitragen, etwas für eine schnellere Genesung bettlägeriger Patienten zu tun. dpa ka xx hu 211 202 Mrz 05

Startseite
Serviceangebote