Astronauten-Legende John Glenn Amerikas Raumfahrt-Methusalix

Seite 2 von 2:
Ältester Mensch im All
Mit 77 Jahren war Glenn der älteste Mensch, der jemals ins All flog. (Foto: dpa)
John Glenn vor seinem Spaceshuttle-Flug 1998

Mit 77 Jahren war Glenn der älteste Mensch, der jemals ins All flog. (Foto: dpa)

Den Rekord des ersten Amerikaners, der die Erde umrundet, bekam er 1962 dann aber trotzdem. „Der Tag hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt“, sagte er ein halbes Jahrhundert später dem Radiosender NPR. „Es fühlt sich an, als ob es erst zwei Wochen her wäre und nicht 50 Jahre. Zurückschauen ist okay – aber ich schaue lieber nach vorne.“

Am 29. Oktober 1998 schaffte er einen zweiten Rekord: Kein Astronaut zuvor war so alt wie Glenn mit seinen 77 Jahren, als er unter den Augen von Millionen begeisterter Zuschauer mit dem Spaceshuttle „Discovery“ zu einem neuntägigen Weltraumeinsatz startete.

Mit dem Flug sollte untersucht werden, wie sich die Schwerelosigkeit auf ältere Menschen auswirkt. Glenn überstand alles problemlos und scherzte später, er habe beweisen wollen, „dass Senioren eines Tages Urlaub im All machen können“.

Starke Sprüche aus dem All
1 von 10

Die erste Mondlandung war auch ein Ereignis der großen Gesten und pathetischen Worte. Neil Armstrongs erster Satz beim Verlassen der Landefähre ist längst Legende. Dass es auch ein paar Nummern kleiner geht, belegt die folgende Auswahl von Sprüchen aus dem All.

Foto: ap

2 von 10

„Hat man eine Erde gesehen, hat man alle gesehen.“

Harrison Schmitt (Apollo 17) über den Anblick der Erde aus dem All.

Foto: Nasa

3 von 10

„Oh Gott, was ist das für ein Ding!“

Vorschlag von Michael Collins, Apollo 11, für die ersten Worte eines Menschen auf dem Mond.

Foto: Nasa

4 von 10

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“

Neil Armstrongs (Apollo 11) Worte beim Verlassen der Mondlandefähre belegen, dass Collins' Vorschlag letztlich nicht angenommen wurde.

Foto: Nasa

5 von 10

„Für Neil mag es ein kleiner Schritt gewesen sein, für mich ist es ein großer.“

Charles Conrad (Apollo 12), dritter Mensch auf dem Mond, beim Verlassen der Landefähre. Conrad war der kleinste aller Apollo-Astronauten, die den Mond betraten.

Foto: Nasa

6 von 10

„Wir sind hier die Nummer 1 auf der Rollbahn.“

Edwin Aldrin (Apollo 11), nachdem er vom Kontrollzentrum der Nasa die Freigabe für den Start von der Mondoberfläche erhalten hatte.

Foto: Nasa

7 von 10

„Houston, den Weihnachtsmann gibt es wirklich.“

James Lovell (Apollo 8) nach einer Mondumrundung, bei der die Apollo-8-Astronauten als erste Menschen die Rückseite des Mondes gesehen hatten.

Foto: Nasa

Die Zeit zwischen seinen Weltraumflügen nutzte er erfolgreich als Politiker. 1974 ließ ihn unter anderem sein anhaltender Ruhm die Wahl zum US-Senator gewinnen. Den Posten hielt er fast ein Vierteljahrhundert.

In der Politik musste der Demokrat allerdings auch harte Niederlagen einstecken: 1976 scheiterte er daran, Vize-Präsidentschaftskandidat von Jimmy Carter zu werden. 1984 unternahm Glenn einen vergeblichen Anlauf, für seine Partei als Präsidentschaftskandidat ins Rennen zu gehen.

Fit mit Golf und Gewichtheben

Trotzdem konnte Glenn, der 1943 seine Frau Anna Margaret geheiratet und mit ihr zwei Kinder hatte, von der Politik nie ganz lassen. Mit einem nach ihm benannten Institut an der Universität von Ohio wollte er Jugendliche für Regierungsämter fit machen.

Auch in das Weltraum-Programm der US-Raumfahrtagentur Nasa mischte er sich immer wieder öffentlichkeitswirksam ein und kritisierte zum Beispiel die derzeitige Abhängigkeit von Russland bei den bemannten Raumflügen.

Bis ins hohe Alter hielt sich Glenn zudem mit Gewichtheben und Golf fit. Sein kleines Flugzeug verkaufte er erst mit fast 90 Jahren – nachdem sowohl er als auch seine Frau künstliche Kniegelenke eingesetzt bekommen hatten. Nur unter Schmerzen habe er sich von seiner Beechcraft Baron getrennt, sagte Glenn damals dem Radiosender NPR: „Ich liebe es immer noch zu fliegen und das wird immer so bleiben.“

  • dpa
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%