Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Flugtaxis Bahn-Tochter Schenker steigt bei Volocopter ein

Das Start-up nimmt weitere 87 Millionen Euro ein. Neben der Bahn-Tochter erhält auch Dieter Zetsche einen Platz im Aufsichtsrat von Volocopter.
21.02.2020 - 10:17 Uhr Kommentieren
Das von Alexander Zosel gegründete Unternehmen weitere Branchenexperten einstellen, um die Expansion voranzutreiben. Quelle: Reuters
Volocopter-Flugtaxi

Das von Alexander Zosel gegründete Unternehmen weitere Branchenexperten einstellen, um die Expansion voranzutreiben.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Die Bahn-Logistiktochter DB Schenker wird Gesellschafterin des Flugtaxi-Herstellers Volocopter. Wie der Essener Speditionskonzern mitteilte, beteiligt er sich an der dritten Finanzierungsrunde des 2010 gegründeten Start-ups, die dem Bruchsaler Unternehmen weitere 87 Millionen Euro in die Kassen bringt – und damit die Gesamtfinanzierung auf 122 Millionen Euro nach oben treibt.

Zu den Geldgebern gehörten in der Vergangenheit schon Daimler, Intel und der chinesische Autobauer Geely. Neben Schenker kommen nun unter anderem die japanische Versicherungsgruppe Mitsui Sumitomo und eine Venture-Capital-Tochter von Japan Airlines hinzu.

Ausschlaggebend für den Einstieg Schenkers sind Pläne des badischen Unternehmens, neben seinen elektrisch betriebenen – teilweise autonomen – Personenhubschraubern künftig Frachtdrohnen zu produzieren.

Im Oktober 2019 stellte Volocopter ein erstes Modell dieser Art der Öffentlichkeit vor. Die Schwerlastdrohne, die künftig unter dem Namen „VoloDrone“ produziert wird, soll in der Logistik, der Landwirtschaft und der öffentlichen Versorgung eingesetzt werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Schenker-Vorstandschef Jochen Thewes setzt in das Engagement hohe Erwartungen. „Mit der Integration der VoloDrone in unsere zukünftigen Lieferketten können wir den Wunsch unserer Kunden nach schneller, emissionsneutraler Auslieferung auch an schlecht erreichbaren Orten bedienen“, sagt er.

    Parallel zum finanziellen Einstieg sicherte sich Thewes eine Mitsprache bei Volocopter. So erhält der 48-Jährige einen Sitz im Advisory Board, dem Aufsichtsrat des Unternehmens. Einzug in das Gremium erhalten nun außerdem Ex-Daimler-Chef Dieter Zetsche und Geely-Finanzvorstand Yifan „Frank“ Li.

    Mit ihrer Beteiligung wird die Bahn-Tochter erneut zur Vorreiterin in Sachen Verkehrstechnologie. Vergangenen Sommer brachte DB Schenker bereits in Schweden einen autonom fahrenden Lastwagen auf die Straße, der als erster weltweit eine Verkehrszulassung erhielt.

    Das frische Geld, das Volocopter zufließt, soll unter anderem genutzt werden, um eine zweite Generation der VoloDrone zur Marktreife zu führen. Zudem will das von Alexander Zosel gegründete Unternehmen weitere Branchenexperten einstellen, um die Expansion voranzutreiben. Sogar einen Börsengang wolle man vorbereiten, kündigte Aufsichtsratschef Stefan Klocke am Donnerstag an.

    Mehr: Toyota investiert fast 400 Millionen Dollar in Flugtaxis.

    Startseite
    Mehr zu: Flugtaxis - Bahn-Tochter Schenker steigt bei Volocopter ein
    0 Kommentare zu "Flugtaxis: Bahn-Tochter Schenker steigt bei Volocopter ein"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%