Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

HERMES AWARD - Fünf innovative Technologien nominiert

Der neue Technologiepreis ist mit 100 000 Euro eine der höchstdotierten Auszeichnungen in Deutschland. Er prämiert die interessanteste Innovation der diesjährigen Hannover Messe.
Kommentieren

Die Hannover Messe ist mit über 5 000 Ausstellern auf 150 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche im Jahr 2004 eine weltweit einzigartige tech­nologi­sche Veranstaltung.

Erstmals wird auf der Hannover Messe am 18.04.2004 der Hermes-Award verliehen. Der neue Technologiepreis ist mit 100 000 Euro eine der höchstdotierten Auszeichnungen in Deutschland. Er prämiert die interessanteste Innovation der diesjährigen Hannover Messe.

Aus über 100 Bewerbungen sind fünf in die engste Wahl gekommen. Besonderes Gewicht legte die Jury, in der auch das Handelsblatt vertreten ist, auf eine hervorragende technologische und ökonomische Umsetzung.

Für ihre technologische Qualität, den Erkenntnisfortschritt und die hohe Wirtschaftlichkeit wurden Produkte und Verfahren der folgenden fünf Unternehmen nominiert (in alphabetischer Reihenfolge)

  • ABB Schweiz AG, Baden-Dättwill, Schweiz: Ein elektronischer

    Haushaltsgaszähler

    ermöglicht unter anderem eine vollautomatische Fernabfrage.
  • EnOcean GmbH, Oberhaching: Ein batterie- und akkuloser

    wartungsfreier Funksensor

    gestattet Funkstrecken bis 300 m.
  • eStop GmbH, Grafrath: Eine mechatronische

    Keilbremse

    , die im Vergleich zu herkömmlichen Bremssystemen 97 Prozent weniger Energie benötigt.
  • ifm electronic GmbH, Essen: Ein

    Schwingungssensor

    mit integrierter Maschinendiagnose.
  • Vereta GmbH, Einbeck: Ein Sensor, der die Messung der „

    gefühlten Temperatur

    “ erlaubt.



Den Sieger wird Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn am Eröffnungsabend der Hannover Messe mit einem speziell für diesen Anlass entworfenen Award auszeichnen. Alle für den HERMES AWARD 2004 eingereichten Projekte werden vom 19. bis 24. April auf der Hannover Messe präsentiert. Der Technologiepreis wird von nun an jedes Jahr verliehen.

Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Forschung + Innovation: HERMES AWARD - Fünf innovative Technologien nominiert"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.