Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Speicherung von Informationen auf dem Schmuck 3D-Strichcodes schützen Schmuckstücke

Auch wertvolle Münzen könnten durch den neuartigen Strichcode geschützt werden. Foto: dpa

Auch wertvolle Münzen könnten durch den neuartigen Strichcode geschützt werden. Foto: dpa

Diamanten und andere Schmuckstücke könnten bald mit einem mikroskopisch kleinen dreidimensionalen Strichcode geschützt werden, den britische Forscher entwickelt haben.

Wie das Magazin „New Scientist“ berichtet, können darauf Informationen über den Besitzer gespeichert werden, die für Diebe unsichtbar sind. ap

Startseite