Forschung + Innovation Start für 41. Bundeswettbewerb „Jugend forscht“

Wissensdurstige Jugendliche können sich von sofort an für die neue Runde von „Jugend forscht“ anmelden. Die jungen Forscher können sich bis zum 30. November ein Thema suchen und allein oder in kleinen Gruppen ausarbeiten, teilte die Stiftung Jugend forscht e.V. mit.
Jugend forscht Quelle: dpa

Laura Kämpfer (l.) und Milan Gerovac zeigen bei "Jugend forscht" ein Kugelmodell von Wirkstoffen gegen Herpes-Viren (Archiv).

(Foto: dpa)

dpa HAMBURG. Wissensdurstige Jugendliche können sich von sofort an für die neue Runde von „Jugend forscht“ anmelden. Die jungen Forscher können sich bis zum 30. November ein Thema suchen und allein oder in kleinen Gruppen ausarbeiten, teilte die Stiftung Jugend forscht e.V. mit.

Einsendeschluss für die schriftliche Arbeit ist der Januar 2006. Das Thema des Projekts kann der Nachwuchs frei wählen; es muss jedoch in eins der Fachgebiete Arbeit, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik, Informatik, Physik oder Technik passen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%