Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wissenschaft Kühler Sommer gut für Meerestiere in der Nordsee

Das kühle Wetter und heftige Winde in den ersten Sommermonaten haben die Lebensbedingungen für Meerestiere in der Nordsee verbessert. Das teilte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am Montag mit.
Kescher-Ausflug an der Nordsee Quelle: dpa

Zwei Mädchen mit Keschern auf Nordseetier-Fang. Die Lebewesen unter Wasser entwickeln sich wegen des kühlen Sommers gut.

(Foto: dpa)

dpa HAMBURG. Das kühle Wetter und heftige Winde in den ersten Sommermonaten haben die Lebensbedingungen für Meerestiere in der Nordsee verbessert. Das teilte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am Montag mit. Durch die intensive Durchmischung des Wassers sei die Sauerstoffversorgung sehr gut.

Nach Einschätzung der Experten bedeutet dies gemeinsam mit den niedrigeren Wassertemperaturen eine Verbesserung des Ökosystems insgesamt. BSH- Wissenschaftler hatten in den vergangenen zwei Wochen bei einer Forschungsfahrt die Lebensbedingungen in der Nordsee im Detail untersucht.

Startseite
Serviceangebote