Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Apple Produktion des Billig-iPhones hat begonnen

Die Zulieferer des US-Computerkonzerns Apple haben mit der Fertigung einer billigeren Version des aktuellen iPhones begonnen. Erstmals wurden auch technische Details bekannt.
Kommentieren
Apple hat nach Reuters-Informationen mit der Produktion einer Billig-Variante des iPhone 4 begonnen. Quelle: dapd

Apple hat nach Reuters-Informationen mit der Produktion einer Billig-Variante des iPhone 4 begonnen.

(Foto: dapd)

Taipeh/HongkongDie abgespeckte Variante des populären Smartphones verfüge nur noch über acht Gigabyte Speicher, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Die dafür verwendeten Chips stammten aus Korea, hieß es. Bisher bezieht Apple seine Speicherchips von der japanischen Toshiba und der koreanischen Samsung . Apple, das grundsätzlich ein Geheimnis aus seiner Lieferkette macht, wollte sich zu den Angaben nicht äußern.

Das Smartphone ist seit Frühjahr 2010 auf dem Markt und wird bislang mit 16 und 32 Gigabyte Speicher angeboten. Die billigere Version soll innerhalb der nächsten Wochen in die Läden kommen. Sie zielt offensichtlich vor allem auf die Schwellenmärkte in Asien.

Ende September plant Apple Insidern zufolge das neue iPhone fünf aufzulegen. Das Modell werde mit dem aktuellen Apparat weitgehend identisch sein, allerdings über ein größeres Display, eine verbesserte Antenne und eine 8-Megapixel-Kamera verfügen. Den zwei Taiwaner Auftragsfertigern Hon Hai und Pegatron sei gesagt worden, sie sollten sich für eine Produktion von insgesamt 45 Millionen Stück rüsten.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Apple: Produktion des Billig-iPhones hat begonnen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.