Content Management System Mehrere Sicherheitslücken in Joomla gemeldet

Gegen das Content Management System Joomla werden mehrere Sicherheitslücken gemeldet, über die Angreifer Cross-Site-Scripting- und Hijacking-Attacken durchführen können.

Eine Beschreibung der Sicherheitslücken geht aus den Release Notes der neuen Version 1.0.13 von Joomla hervor. Durch die mangelhafte Bereinigung einer Reihe von Parametern in „com_search“, „com_content“ und „mod_login“ besteht die Möglichkeit, dass Angreifer beliebigen HTML- und Scriptcode in die Sitzung eines Joomla Benutzers einspeisen. Über einen Fehler im Session Handling können Angreifer eine Hijacking-Attacke gegen die Sitzung eines aktiven Benutzers durchführen, um beispielsweise in Besitz seiner Anmeldedaten zu gelangen. Die Schwachstellen werden mit der aktuellen Version 1.0.13 beseitigt, ein Update wird dringend empfohlen. (twi)



Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%