Handy-Hersteller Nokia startet Mobilfunk-Werbeplattform

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia startet eine Plattform für Werbung auf Mobilfunknetzen. Damit greift der Telefonhersteller besonders die im Mobile-Internetmarkt aufstrebenden Google und Yahoo an. Beide Internetfirmen hatten gerade erst auf der Mobilfunkmesse 3GSM in Barcelona massive Expansionspläne im mobilen Web bekannt gegeben.
Nokia will selber Werbung aufs Handy-Display bringen.

Nokia will selber Werbung aufs Handy-Display bringen.

pos DÜSSELDORF. Gleichzeitig forciert die finnische Hardware-Firma Nokia ihre Transformation zu einem integrierten Medien- und Internetkonzern. Nokia Ad Service und Nokia Advertising Connector sollen gezielte weltweite Werbekampagnen auf Handys ermöglichen. Die Kunden sollen Textanzeigen, Video- und Bildwerbung schalten können. Nokia stellt die technische Infrastruktur für Mobilfunkbetreiber bereit und spricht von Kooperationen mit Verlagen und Inhalte-Firmen.

Matthew Snyder, Head of Business Development, Nokia Multimedia, Advertising Business Program: "Wir werden traditionelle Print-Verlage, klassische Medien- und Werbefirmen und auch Internet-Firmen in die Lage versetzen, ihre Werbung auch zu Mobilfunk-Nutzer zu bringen." Marktforscher wie Informa Telecom gehen davon aus, dass der Mobil-Advertising-Markt bis 2010 über 11 Mrd. Dollar schwer sein wird.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%