Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Wie viel Geld muss man für ein gutes Smartphone ausgeben? Nicht viel – meint Huawei: Der chinesische Hersteller preist sein Ascend P7 als günstige Alternative zu Samsung und Co an. Schwächen zeigen sich in den Details.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • "Zu den Coolen" gehören, ach gottchen, als wenn das so wichtig wäre. 330 Euro Straßenpreis sind jetzt auch nicht der Hit. Der Vorgänger P6 kann nicht viel weniger und kostet 220 Euro. Nichtsdestotrotz ist es schön, dass es überhaupt Smartphones im mittleren Preissegment gibt. Nach obene hin wird's ja vollends absurd. Wer die dort aufgerufenen Preise bezahlt, ist selber Schuld.

Serviceangebote