Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Smartwatch Instagram verschwindet von der Apple Watch

Künftig können Apple-Watch-Träger keine Instagram-Fotos mehr am Handgelenk anschauen. Die App ist nicht die erste, die von der Uhr verschwindet.
03.04.2018 - 13:37 Uhr 1 Kommentar
Instagram verschwindet von der Apple Watch Quelle: dpa
Apple Watch

Kein Instagram mehr für die Nutzer der Smartwatch.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Beim nächsten Software-Update für die Smartwatch von Apple wird eine App am Handgelenk fehlen: Das Foto-Netzwerk Instagram zieht sich von der Smartwatch zurück, wie „Business Insider“ berichtet.

Zwei Gründe sollen für die Entscheidung ausschlaggebend gewesen sein: Zum einen sei das kleine Display der smarten Uhr zum Anschauen von Fotos ohnehin zu klein gewesen. Zum anderen spielt eine Auflage von Apple eine große Rolle.

Apple hatte im November 2017 mitgeteilt, dass das Unternehmen ab dem 1. April 2018 nur noch native Apps auf der Uhr zulässt. Das bedeutet, dass die Programme eigenständig auf der Apple Watch funktionieren müssen und nicht nur in Verbindung mit dem iPhone.

Die Apple-Watch-Version von Instagram war ursprünglich so programmiert worden, dass sie komplett von der Smartphone-Version abhängt. Trotz mehrerer System-Updates der Uhr gab es seit Jahren keine Aktualisierungen mehr für die Instagram-App. Und nun lohnt sich eine Rundumerneuerung der Smartwatch-Version für die Facebook-Tochter offenbar nicht mehr. Dabei war die Apple Watch im Weihnachtsgeschäft ein Verkaufsschlager gewesen und hatte sämtliche Schweizer Uhrenmacher hinter sich gelassen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Instagram ist nicht die erste App, die sich von der Apple Watch zurückzieht. Laut dem Branchenmagazin 9To5Mac sind auch Apps wie Ebay, Amazon, Google Maps, der Messengerdienst Slack und Whole Foods nicht mehr auf dem Gerät verfügbar.

    Mit dem Software-Update werden womöglich auch weitere nicht-native Apps von der Uhr verschwinden.

    Startseite
    Mehr zu: Smartwatch - Instagram verschwindet von der Apple Watch
    1 Kommentar zu "Smartwatch: Instagram verschwindet von der Apple Watch"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Wenn Apple und Instagram sich streiten kann es nur Gewinner geben. Aber warum plazieren Sie immer noch diese Facebook, Twitter et al Buttons am Ende eines jeden Artikels? Sie erlauben es diesen Firmen, die Früchte Ihrer Arbeit abzuschöpfen, meine Daten abzugreifen, selbst dann, wenn ich nicht in diese Netze angemeldet bin und uns alle zu manipulieren. Warum machen Sie das? Bitte hören Sie damit auf.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%