Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht es leichter Autokorrektur in Open-Office

Das kostenlose Open-Office bietet ähnlich wie die Textverarbeitung Word von Microsoft eine Autokorrektur an, die hier Eingabehilfe genannt wird.
  • Jörg Schieb (Handelsblatt)

HB DÜSSELDORF. Gibt der Benutzer ein Wort ein, das Open-Office bereits kennt, erscheint schon nach wenigen Zeichen ein Vorschlag, der sich mit der „Return“-Taste übernehmen lässt. Kleiner Haken: Es wird dadurch schwieriger, mit „Return“ eine neue Zeile zu beginnen. Wer daher die Autokorrektur-Funktion abschalten will, sollte im Menü „Extras“ die Funktion „Autokorrektur / Autoformat“ und dort „Wortergänzung“ auswählen. Hier gibt es die Option „Wortergänzung aktivieren“, die sich wahlweise ein- oder ausschalten lässt.

Startseite
Serviceangebote