Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht es leichter Brenntempo drosseln

DVD-Brenner arbeiten immer schneller. Allerdings ist das Ergebnis dann nicht immer zufrieden stellend. Der Laser muss bei vierfachem Brenntempo Höchstleistungen vollbringen und ist mitunter überfordert.
  • Jörg Schieb

DVD-Brenner arbeiten immer schneller. Manches Laufwerk bietet mittlerweile das vierfache Brenntempo. Allerdings ist das Ergebnis dann nicht immer zufrieden stellend: Die Bildqualität der Filme entspricht nicht den Erwartungen, manche DVD-Player weisen im Höchsttempo gebrannte Medien sogar als unlesbar zurück.

Hintergrund: Der Laser muss bei vierfachem Brenntempo Höchstleistungen vollbringen und ist mitunter überfordert. Sollten sich Schwierigkeiten einstellen, empfiehlt es sich, probeweise mal nur doppeltes Brenntempo zu verwenden. Das Brennen der DVDs dauert dann zwar etwas länger, die Qualität der gebrannten Medien ist dafür deutlich besser.

Startseite