Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SO GEHT ES LEICHTER Drucker arbeitet im Netz

Print Server sorgen dafür, dass Netzdrucker jederzeit für alle PC im Netz verfügbar sind.

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil von Netzwerken ist, dass sich Geräte wie Drucker von allen PC im Netz nutzen lassen. Nachteil: Der Rechner, an dem der Drucker angeschlossen ist, muss eingeschaltet bleiben. Wer das nicht möchte, sollte einen „Print Server“ anschaffen. Das rund 170 Euro teure Gerät sieht aus wie eine kleine Box, die an die Druckerschnittstelle angeschlossen und mit dem Netzwerk verbunden wird.

Der Drucker erhält eine eigene Adresse im Netz und jeder PC kann jederzeit auf den Drucker zugreifen. Der Print Server sorgt auch dafür, dass sich die Rechner nicht ins Gehege kommen und die Druckaufträge der Reihe nach abgearbeitet werden.

Jörg Schieb

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite