Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht es leichter Handyfotos abspecken

Noch können es die Foto-Handys in Sachen Bildqualität zwar nicht mit digitalen Fotokameras aufnehmen, doch die Auflösung wird stets besser. Allerdings benötigen die Schnappschüsse dann auch mehr Speicherplatz.
  • Jörg Schieb

Noch können es die Foto-Handys in Sachen Bildqualität zwar nicht mit digitalen Fotokameras aufnehmen, doch die Auflösung der knipsbereiten Mobiltelefone wird stets besser. Längst gilt die VGA-Auflösung (640 mal 480 Bildpunkte) als Standard. Allerdings benötigen die Schnappschüsse dann auch mehr Speicherplatz. Auch das Übertragen der digitlaen Fotos über das Mobilfunknetz wird teurer.

Wer bei den Übertragungskosten sparen will oder mehr Bilder in seiner Kamera speichern will, sollte nicht immer mit der maximal möglichen Auflösung fotografieren. Bei den meisten Foto-Handys kann die Höhe der Auflösung über das Menü individuell eingestellt werden.

Startseite
Serviceangebote