Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht es leichter PC-Lautstärke einstellen

In jedem PC ist ein kleines Tonstudio eingebaut: Ein kurzer Doppelklick auf das kleine Lautsprechersymbol in der Startleiste, schon erscheint ein Mini-Mischpult. Hier lassen sich die Lautstärken für die verschiedenen Ausgänge der Soundkarte steuern.
  • Jörg Schieb

In jedem PC ist ein kleines Tonstudio eingebaut: Ein kurzer Doppelklick auf das kleine Lautsprechersymbol in der Startleiste, schon erscheint ein Mini-Mischpult. Hier lassen sich die Lautstärken für die verschiedenen Ausgänge der Soundkarte steuern.

Wer Musik von CD gerne laut hört aber die systemeigenen Sounds lieber etwas dezenter hätte und auf die PC-Pieptöne ganz verzichten möchte, kann das hier alles bequem einstellen. Windows merkt sich die Einstellungen dauerhaft. Auch die Toneingänge lassen sich hier kontrollieren. Dazu auf „Optionen“ klicken und dort auf „Eigenschaften“. Im Eingabefeld „Lautstärke regeln für“ den Eintrag „Aufnahme“ aktivieren.

Startseite