Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht es leichter Videos verschmelzen

Sollen mehrere kleinere Videodateien zu einem größeren Video zusammen gefügt werden, hilft die kostenlose Windows-Software Filemerger. Wichtig: Die zu kombinierenden Videodateien müssen den selben Dateityp haben.
  • Jörg Schieb

Sollen mehrere kleinere Videodateien zu einem größeren Video zusammen gefügt werden, hilft die kostenlose Windows-Software Filemerger (fysx.acwu.com).

Wichtig: Die zu kombinierenden Videodateien müssen den selben Dateityp haben, etwa .avi, und außerdem alle im selben Codierungsverfahren gespeichert worden sein, zum Beispiel dem verbreiteten Div-X. Diese Einschränkungungen sind aber keine Besonderheit des Filemerger. Werden unterschiedliche Formate zusammengefügt, können die Abspielprogramme mit der entstandenen Videodatei nichts anfangen.

Startseite