Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht es leichter Word-Tabellen ohne Rahmen

Word verfügt über eine leistungsfähige Tabellenfunktion. Mit wenigen Mausklicks lassen sich ansprechende Tabellen auf den Bildschirm zaubern. Allerdings erscheinen beim Ausdruck oft dünne Rahmenlinien, die nicht immer erwünscht sind.
  • Jörg Schieb

Word verfügt über eine leistungsfähige Tabellenfunktion. Mit wenigen Mausklicks lassen sich ansprechende Tabellen auf den Bildschirm zaubern. Allerdings erscheinen beim Ausdruck oft dünne Rahmenlinien, die nicht immer erwünscht sind.

Um das Tabellenraster nicht mitzudrucken, auf eine beliebige Stelle innerhalb der Tabelle klicken und die Tasten „AltGr“ und „U“ betätigen. Die Linien erscheinen auf dem Bildschirm nun etwas blasser, sind aber immer noch zu erkennen – als Orientierungshilfe, etwa bei der Eingabe von Daten. Die Tabelle erscheint jedoch nun ohne Hilfslinien auf dem Papier. Auch in der Seitenansicht oder der Druckvorschau verschwinden die Linien.

Startseite
Serviceangebote