Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

So geht's leichter Akkus auffrischen

Ärgerlich: Viele Notebook-Akkus sind zu schnell leer. Wie, gerade bei älteren Geräten, wieder mehr Leistung gewonnen werden kann, verrät eine Internetseite.
  • Jörg Schieb

Leider machen viele Notebook-Akkus viel zu schnell schlapp. Besonders ärgerlich: Je älter das Notebook, umso schneller ist der Akku leer. Hier hilft ein Rekalibrieren des Akkus. Gemeint ist das gleichmäßige und wiederholte Ent- und Wiederaufladen des Notebook-Akkus. Diese Aufgabe übernimmt die kostenlose Software „Battery Doubler“ unter www.sogehtsleichter.de/akku. Das Programm sorgt für ein kontrolliertes Rekalibrieren des Akkus. Ein Assistent informiert dabei über die notwendigen Schritte. Wichtig ist zum Beispiel, den Standby-Modus bei leerem Akku zu deaktivieren, damit das Tool die Batterie auch komplett entleeren kann.

Startseite
Serviceangebote