Windows Phone 7 Microsoft legt Spätstart hin

Der 21. Oktober 2010 war von Microsoft vor weniger als zwei Wochen als Termin für den deutschen Marktstart von Windows Phone 7 bestimmt worden. Dieser Plan ist zum Teil gescheitert. Bei O2 dauert es noch ein paar Tage, nur Vodafone-Shops haben bereits Geräte vorrätig. Die Telekom bringt erste Geräte sogar erst Anfang November 2010.
  • Ingo Pakalski
Kommentieren
Kunde mit Windows-PHone-7-Gerät in Großbritannien. In Deutschland kommt es zu Verzögerungen des Marktstarts. Quelle: Reuters

Kunde mit Windows-PHone-7-Gerät in Großbritannien. In Deutschland kommt es zu Verzögerungen des Marktstarts.

(Foto: Reuters)

BERLIN. O2 hatte für den 21. Oktober 2010 den Marktstart des HTC HD7 versprochen, aber bislang ist das Gerät nicht in O2s Onlineshop gelistet. Auf Nachfrage hieß es von O2, dass die Geräte erst heute bei O2 eingetroffen seien und nun in den Onlineshop eingepflegt würden. Erst in den nächsten Tagen soll das HD7 von HTC im Onlineshop gelistet und auch in den O2-Shops zu bekommen sein.

Auch bei Vodafone waren die beiden angekündigten Windows-Phone-7-Smartphones zunächst nicht im Onlineshop gelistet. Erst seit etwa 17:00 Uhr listet Vodafones Onlineshop sowohl das HTC Trophy 7 als auch das LG Optimus 7. Allerdings kann nicht jeder Shop beide Geräte anbieten und mancher Shop wartet noch auf die Ware. In den kommenden Tagen sollen diese Probleme aber behoben werden.

Das für Ende Oktober 2010 angekündigte HTC 7 Mozart bringt die Telekom nun sogar erst am 3. November 2010 auf den deutschen Markt. An diesem Tag gelten auch die neuen Mobilfunktarife der Telekom. Je nach gewähltem Tarif kostet das HTC 7 Mozart bei der Telekom zwischen 1 Euro und 100 Euro; einen Preis ohne Mobilfunkvertrag nennt die Telekom weiterhin nicht.

Startseite

0 Kommentare zu "Windows Phone 7: Microsoft legt Spätstart hin"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%