Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

42-Jähriger zu drei Jahren Haft verurteilt Software-Pirat muss hinter Gitter

In einem der bislang größten in Deutschland bekannt gewordenen Fälle von Software-Piraterie hat das Braunschweiger Landgericht am Dienstag einen 42-Jährigen zu drei Jahren Haft verurteilt.

HB/dpa BRAUNSCHWEIG. Der Mann hatte PC-Programme, Filme und Musikstücke im Marktwert von mehr als einer Million Euro illegal aus dem Internet heruntergeladen und weiterverkauft. Seine 37 Jahre alte Freundin, die das Geld der Kunden abgeholt hatte, muss wegen Beihilfe 2700 € Strafe zahlen.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite