Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

AOL und XM Satellite Radio Neuer Online-Radiodienst

America Online (AOL) und die größte amerikanische Satellitenradio-Firma XM Satellite Radio wollen einen neuen gemeinsamen Online-Radiodienst anbieten. Er soll aus den Radioangeboten beider Firmen gespeist werden, teilten die Partner am Montag mit.

dpa NEW YORK. Ab Sommer sollen neben 130 AOL-Radiostationen auch 20 Programme von XM Satellite Radio kostenlos verfügbar sein. Ein Premium-Angebot mit AOL-Hörfunk-Services und über 70 XM- Radiostationen sollen den AOL-Abonnenten kostenlos und anderen Konsumenten gegen Gebühr angeboten werden.

AOL gehört dem weltgrößten Medienkonzern Time Warner. XM Satellite Radio hat knapp 3,8 Millionen Kunden und verfügt in den USA unter anderem über 150 digitale Radiokanäle, 67 Musikkanäle sowie dutzende Sport-, Nachrichten- und andere Satellitenradio-Kanäle. AOL versucht derzeit, mit zusätzlichen Funktionen und Services die Werbeeinnahmen zu erhöhen und weitere Abonnenten zu gewinnen. Erst vergangene Woche hatte der Internet-Provider in Deutschland seinen Service für Internet-Telefonie „AOL Phone“ an den Start gebracht.

Startseite
Serviceangebote