Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Astra-Umfrage Digital-TV weiter auf dem Vormarsch

Digitales Fernsehen ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Nach einer Umfrage im Auftrag des Satelliten-TV-Vermarkters Astra sahen Ende vergangenen Jahres rund 7,1 Millionen Haushalte digital fern.

dpa FRANKFURT/MAIN. Das sind etwa 34 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte die Astra Marketing Gmbh am Mittwoch in Frankfurt mit. Insgesamt empfängt ein Fünftel der Fernsehhaushalte die Programme digital, der Rest schaut noch analog.

Von dem Boom des Digitalfernsehens profitiere vor allem das Satelliten-TV, ergab die Erhebung. Fast zwei Drittel der Haushalte empfingen die Fernsehprogramme über Satellit, etwa 28 Prozent über den Kabelanschluss. Das digitale Antennenfernsehen, das im vergangenen Jahr in weiten Teilen der Republik Einzug gehalten hat, hatte mit rund 620 000 Haushalten einen Anteil von 8,7 Prozent. „Man kann sagen, dass der Satellit der Gewinner der Digitalisierung ist“, sagte Astra-Marketing-Geschäftsführer Wolfgang Elsäßer. Für die Studie wurden Ende vergangenen Jahres 6 000 Privathaushalte befragt.

Startseite
Serviceangebote