Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Buchrezension „Hacken für Dummies“ Im Kopf des Feindes

Wer seine Daten schützen will, muss lernen, wie ein Hacker zu denken. Das Buch „Hacken für Dummies“ gibt wertvolle Tipps, wie man sein System auf Schwachstellen überprüfen kann. Doch Anfänger werden damit ihre Mühe haben.
Passwörter und Pincodes sind häufig leicht zu knacken – wenn man weiß, wie. Quelle: Imago
Computerhacker

Passwörter und Pincodes sind häufig leicht zu knacken – wenn man weiß, wie.

(Foto: Imago)

Die Gefahr durch Angriffe aus dem Netz auf die eigenen Firmencomputer oder Smartphones nimmt zu. Die Angriffe werden immer professioneller, die Angreifer immer spezialisierter. Als Auftragshacker mit krimineller Energie lässt sich viel Geld verdienen. Den jährlichen Schaden für die deutsche Wirtschaft schätzen Experten auf zweistellige Milliardenbeträge.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Buchrezension „Hacken für Dummies“ - Im Kopf des Feindes