Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Cebit-News Freenet und E-Plus kooperieren bei IP-Telefonie

Der Telefondienstleister Freenet.de wird bei seinem geplanten Angebot für Telefongespräche über das Internet mit dem Mobilfunkanbieter E-Plus kooperieren.

dpa-afx HANNOVER. Das Düsseldorfer Mobilfunkunternehmen werde für das integrierte Handy von Freenet die Mobilfunk-Netzleistung sowie die Lieferung der SIM-Karte übernehmen, teilte die Tochter der niederländischen KPN-Gruppe am Mittwoch auf der Messe Cebit in Hannover mit.

Mit dem Freenet-Handy können die Nutzer sowohl Festnetzgespräche über das Internet führen sowie mobil telefonieren. Die mobilcom-Tochter hatte den Start am Montag angekündigt, ohne allerdings den Kooperationspartner für den Mobilfunkbereich zu nennen.

E-Plus-Chef Uwe Bergheim bekräftigte das Ziel des drittgrößten Mobilfunkanbieters Deutschland, möglichst bald die Grenze von zehn Millionen Kunden erreichen zu wollen. Zum Jahreswechsel hatten die Düsseldorfer 9,5 Millionen Kunden unter Vertrag.

Startseite
Serviceangebote