Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Computer Sony hält Produktionsziel für Playstation drei aufrecht

Trotz Produktionsrückständen will der japanische Elektronikkonzern Sony sein selbstgestecktes Ziel von zwei Mill. ausgelieferten Playstations drei in diesem Jahr einhalten.
Warteschlange für Playstation 3 Quelle: dpa

Computerspiel-Fans warten in New York auf den Verkaufsstart der Playstation 3.

(Foto: dpa)

dpa TOKIO. Trotz Produktionsrückständen will der japanische Elektronikkonzern Sony sein selbstgestecktes Ziel von zwei Mill. ausgelieferten Playstations drei in diesem Jahr einhalten.

Die Verfügbarkeit der Konsolen sei ein „Flaschenhals“, sagte Sony- Präsident Ryoji Chubachi am Donnerstag in Tokio. „Aber dieses Ziel ist erreichbar.“ Bis März 2007 sollen wie geplant sechs Mill. Spielekonsolen an die Händler gehen.

Sony hatte den Start der Playstation drei wegen Problemen mit dem neuen integrierten Blu-ray-Laufwerk um sechs Monate auf November verschieben müssen. In Europa soll das Gerät erst im März 2007 erhältlich sein. Konkurrent Microsoft ist mit seiner Xbox 360 seit rund einem Jahr auf dem Markt, Nintendo startete zuletzt in Europa die Auslieferung seiner Wii Ende vergangener Woche.

Startseite
Serviceangebote