Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Computerspiele Online-Plattform für die Playstation 3 angekündigt

Sony will zur Markteinführung seiner Playstation drei ebenfalls eine umfangreiche Online-Spieleplattform wie der Dienst „Xbox Live“ des Rivalen Microsoft starten.
Sony Quelle: dpa

Sony hat eine Onlinespiele-Plattform für die Playstation drei angekündigt.

(Foto: dpa)

dpa SAN JOSE. Wie bei dem weltgrößten Softwarekonzern sollen Nutzer darüber kostenlos gegeneinander spielen und über E-Mails und Chat kommunizieren können, kündigte Sony-Manager Phil Harrison auf einer Spieleprogrammierer-Messe in San Jose an. Neben den Basisfunktionen will Sony zum Beispiel neue Spiel-Episoden gegen Gebühren anbieten.

Über die neue „Playstation Network Platform“ werden Nutzer auch Musik und Film-Clips herunterladen können, sagte Harris. Auch Drittanbieter könnten ihre Online-Services über die Plattform vermarkten. Microsoft hatte zuletzt wiederholt seinen „Xbox Live“- Service als großen Erfolg bezeichnet. So habe man bereits mehr als zehn Mill. Downloads verzeichnet. Insgesamt 85 Prozent der Besitzer einer der neuen Konsolen Xbox 360 hätten Inhalte wie Bilder, Vorschauen und Spieledemos heruntergeladen.

Vor rund acht Tagen hatte Sony den Start seiner Konsole der nächsten Generation um ein halbes Jahr offiziell verschoben. Die Playstation drei soll nun weltweit zeitgleich im kommenden November auf den Markt kommen. Der Hauptrivale Microsoft erhält damit ein komplettes Jahr Vorsprung mit seiner Xbox 360. Vor allem Abstimmungsprobleme im Konsortium für das neue Medienformat Blu-ray und die Definition von Software-Standards hatten Sony zu der Verschiebung genötigt.

Startseite
Serviceangebote