Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fahrerlose Autos Robotaxi-Firma Cruise sichert sich Milliardenkredit von General Motors

Konzernmutter GM gibt Cruise einen Kredit über fünf Milliarden Dollar. Das Unternehmen will Probefahrzeuge herstellen und plant sie 2023 in Dubai einzusetzen.
16.06.2021 - 13:40 Uhr Kommentieren
Cruise stellte Anfang 2020 seinen Prototypen mit dem Namen Origin vor. Quelle: dpa
Cruise

Cruise stellte Anfang 2020 seinen Prototypen mit dem Namen Origin vor.

(Foto: dpa)

San Francisco Die Roboterauto-Firma Cruise bekommt einen Milliardenkredit von der Konzernmutter General Motors und baut erste Probefahrzeuge ihrer fahrerlosen Taxis. Mit der GM-Kreditlinie von fünf Milliarden Dollar (4,1 Milliarde Euro) sei die „Kriegskasse“ von Cruise nun auf zehn Milliarden Dollar angewachsen, schrieb Firmenchef Dan Ammann in einem Blogeintrag am späten Dienstag. Das sei ein hoher, aber angesichts der anstehenden Investitionen auch ein notwendiger Betrag.

Cruise hat bereits angekündigt, 2023 Robotaxis auf die Straßen in Dubai zu bringen. Zum Jahr 2030 wird dort eine Flotte aus 4000 Fahrzeugen angepeilt. Das Unternehmen, das mehrheitlich GM gehört und zugleich Milliarden von Investoren wie Honda und Microsoft anlockte, testet seit Jahren selbstfahrende Elektroautos in San Francisco und will auch dort einen Robotaxi-Dienst starten.

Cruise stellte Anfang 2020 seinen Prototypen mit dem Namen Origin vor. Das Fahrzeug soll komplett ohne Lenkrad und Pedale auskommen. Cruise will die Produktion des Modells im kommenden Jahr in einem GM-Werk in Detroit aufnehmen. Im Moment werden Fahrzeuge einer Vorserie aus knapp 100 Origin-Wagen gebaut.

Mehr: Japan schafft mit smarten Straßen und Satelliten ein Freiluftlabor für Roboterautos

  • dpa
Startseite
Mehr zu: Fahrerlose Autos - Robotaxi-Firma Cruise sichert sich Milliardenkredit von General Motors
0 Kommentare zu "Fahrerlose Autos: Robotaxi-Firma Cruise sichert sich Milliardenkredit von General Motors"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%